Header-Bild

Basis Inhaltselemente

Text-Element, Textelement mit Bild, Bildergalerie, Kontaktformular und das HTML Element

Text-Element

Um einen einfachen Text-Absatz auf die Seite einzufügen, können Sie das Text-Element benutzen.
Im Text-Editor haben Sie verschiedene Möglichkeiten Ihren Text zusätzlich zu gestalten. Navigieren Sie mit der Maus über die verschiedenen Icons, um die Funktion zu erkunden. Mit dem letzten Icon können Sie sich noch weitere Funktionen des Editors anzeigen lassen.

Bitte beachten Sie: Nicht jede Funktion des Editors lassen sich in FLIB anwenden: z.B. „Weiterlesen-Tag einfügen“.
Achten Sie darauf, dass Sie immer im „Visuell“- Editor arbeiten, um die Änderungen direkt sehen zu können.

Zudem haben Sie die Möglichkeit ihren Text im Editor als Highlight auszugeben und als einen Button darzustellen:

 

Textelement mit Bild

Über das Dropdown-Menü „Verhältnis“ können Sie bestimmen, wie viel Platz der Text oder das Bild in der Breite einnimmt. Beachten Sie bitte, dass dies nur für den Desktop-Geräte gilt, für die mobile Ansicht gibt es einen Standard der im Template fest hinterlegt ist.

Dieses Beispiel Text (66%) / Bild (33%)

 

Bilder: 
Klicken Sie auf „Zur Galerie hinzufügen“, wenn Sie ein Bild auswählen möchten. Es öffnet sich die Mediathek. Je nach Element können Sie ein oder mehrere Bilder gleichzeitig auswählen. Nachdem Sie die Bilder zur Galerie hinzugefügt
haben, können Sie die Sortierung durch Drag&Drop ändern oder über das Dropdown „Massenverarbeitung“, unten rechts, vornehmen.

 

Text unter Bild in voller Breite

Standartmäßig wird der Text neben dem Bild dargestellt.  Wenn der Text länger ist kann man mit der Funktion „Text unter Bild in voller Breite“ den Text das Bild umfließen lassen.

 

Einzelbild

© Birgit Schlüter-Jeziorsky

Kontaktformular

Sie können dieses Element z.B. als Kontaktformular oder Anfrage benutzen. Es gibt vordefinierte Felder wie Vorname, Nachname, E-Mail, Telefon und Nachricht.
Sie können in jedem Formular selbst definierte Anliegen festlegen, die der Besucher später dann auswählen kann. Füllen Sie hierzu die beiden Spalten „Anliegen“ und „E-Mail“ aus. Möchten Sie verschiedenen Anliegen zur Verfügung stellen, klicken Sie auf den Button „Anliegen hinzufügen“ unten rechts.

* Pflichtfeld
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!
Leider gab es einen technischen Fehler bei der Übermittlung der Daten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

HTML Element // YouTube Video Iframe

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Text / Text Element

Sie möchten Ihr Kind taufen lassen? Hier finden Sie die ersten wichtigen Informationen über die Vorbereitung auf die Taufe:
Sprechen Sie bitte telefonisch oder persönlich den gewünschten Termin mit dem für Sie zuständigen Pfarrbüro ab.
Wir empfehlen eine frühzeitige terminliche Planung der Taufe Ihres Kindes, ca. 8 Wochen vor dem gewünschten Tauftermin.

Die eigentliche Anmeldung zur Taufe erfolgt persönlich durch ein Elternteil im Pfarrbüro.

Folgende Unterlagen werden dabei benötigt: Geburtsurkunde oder standesamtliche Bescheinigung für religiöse Zwecke, Name und Anschrift eines katholischen Paten; ein evangelischer Christ, der Mitglied seiner Kirche ist, kann Taufzeuge werden.

Rechtzeitig vor dem vereinbarten Tauftermin wird sich der taufende Seelsorger bei Ihnen melden und einen Termin für ein vorbereitendes Taufgespräch vereinbaren. Das Taufgespräch hat folgende Inhalte: Lebens- und Glaubenssituation, Ablauf der Taufe, Möglichkeiten der Mitgestaltung (Liedauswahl, Lesungstexte, Fürbitten etc.).

Die regulären Tauftermine in Lippstadt sind:

  • St. Bonifatius: 1. Sonntag im Monat um 15.00 Uhr
  • St. Joseph: 2. Sonntag im Monat um 15.00 Uhr
  • St. Nicolai: 3. Sonntag im Monat um 15.00 Uhr
  • St. Elisabeth: 4. Sonntag im Monat um 15.00 Uhr
  • St. Michael Lipperode oder Maria Frieden Lipperbruch oder
  • Maria Himmelfahrt Cappel: 4. Samstag im Monat um 14.00 Uhr
  • St. Pius: 4. Sonntag im Monat um 12.00 Uhr
  • St. Clemens: 3. Sonntag im März, Juli und November
  • St. Martinus Benninghausen: 3. Sonntag im Februar, Juni und Oktober
  • St. Antonius Eickelborn: 3. Sonntag im Januar, Mai und September

Für die Absprache von Taufterminen in Esbeck-Hörste-Bökenförde nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Pfarrbüro auf.

Kontaktieren Sie uns:
Wir beraten Sie gerne!
flib@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-1558